Omnichannel-Warenhaus: Ein Reporting über alle Kanäle hinweg mittels eines Omnichannel-Reportings bei Galeria Kaufhof
Omnichannel-Warenhaus: Ein Reporting über alle Kanäle hinweg mittels eines Omnichannel-Reportings bei Galeria Kaufhof

Omnichannel-Warenhaus: Shoppingerlebnis auf allen Kanälen

Eine Chance für zukünftiges Wachstum sieht Galeria Kaufhof vor allem in der konsequenten Verzahnung von Filial- und Online-Geschäft, das meint die integrierte Nutzung der stationären und digitalen Vertriebswege für Beratung und Verkauf. Unter Omnichannel-Warenhaus versteht das Unternehmen, dass die Kunden die Marke Galeria Kaufhof auf allen Kanälen erleben und Services kanalübergreifend komfortabel nutzen können, egal ob bequem von zuhause, mobil via Smartphone oder beim Erlebniseinkauf in der City. Aktuell erwirtschaftet Galeria Kaufhof gut drei Prozent des Gesamtumsatzes durch das Online-Geschäft. Mittelfristig soll dieser Anteil auf rund zehn Prozent steigen.
Omnichannel-Warenhaus: Tablets in den Galeria Kaufhof Filialen wie hier in der Schuhabteilung bieten zusätzliche Services.

Virtuelle Regalverlängerung mit mehr als 1.500 Tablets

Galeria Kaufhof verbindet gezielt Kundenservices online und offline. Seit Sommer 2014 werden die Beratungsgespräche in den Filialen mithilfe von Tablets mobil ergänzt. Damit erweitert die jeweilige Filiale ihre Sortimente um Produkte, die entweder ausverkauft sind oder die nicht zum üblichen Warenbestand dieser Filiale gehören. Das nennt man auch virtuelle Regalverlängerung. Die Produkte können wahlweise an die Wunschadresse des Kunden oder versandkostenfrei in die Filiale vor Ort geliefert werden. Für diesen Service sind bundesweit mehr als 1.500 Tablets im Einsatz. Sie ermöglichen einen unmittelbaren Zugriff auf die Warenbestände von kaufhof.de sowie die sofortige Bestellung und Bezahlung in der Filiale. Ist zum Beispiel eine Jeans in einer bestimmten Größe gerade nicht vorrätig, kann sie via Tablet direkt bestellt werden. Die Warenverfügbarkeit auf kaufhof.de liegt derzeit bei rund 250.000 Einzelartikeln.

Die Online-Rechnung bequem in der Galeria Kaufhof Filiale zahlen

Onlinerechnung an Filialkasse bezahlen

Jedes der bundesweit 100 Warenhäuser verfügt über mindestens eine Abholstation. Hier können die Kunden die Ware in Empfang nehmen, die sie online über den Service „Versand an Filiale“ bestellt haben. Die meisten Bestellungen via Tablet werden in den Bereichen Schmuck, Damenwäsche, Damenschuhe, Herren-Fashion und Spielwaren getätigt. Als weiteren Service können die Kunden ihre Onlinerechnung jederzeit in jeder Filiale bezahlen. Ein wichtiger Vorteil für alle, die zum Beispiel privat kein Online-Banking nutzen oder bei denen die nächste Bankfiliale relativ weit entfernt ist.

Omnichannel-Warenhaus:Ob ein Produkt in einer Galeria Kaufhof Filiale verfügbar ist, kann im Kaufhof.de Onlineshop z.B, mit einem Tablet geprüft werden.

Artikel online in Filiale reservieren

Seit Ende April können unsere Kunden auf kaufhof.de nicht nur überprüfen, ob der Wunschartikel in einer Filiale ihrer Wahl erhältlich ist. Sie haben darüber hinaus bundesweit in allen Filialen die Möglichkeit, ihn kostenfrei für 48 Stunden reservieren zu lassen. Maximal zwei Stunden nach der Reservierung ist der Artikel im Rahmen der Filial-Öffnungszeiten bereits abholbereit. Wenn es Galeria Kaufhof als Omnichannel-Warenhaus gelingt, das Beste beider Welten – also digital und stationär – miteinander zu verbinden, dann entsteht eine Stärke, die die reinen Internet-Händler ihren Kunden nicht bieten können.

Omnichannel-Warenhaus: Online gekaufte Ware kann in den Galeria Kaufhof Filialen umgetauscht werden.

Umtausch online gekaufter Ware in Filiale

Im November 2016 ist der Service „Umtausch online gekaufter Ware in Filiale“ an den Start gegangen. Mit dem neuen Service werden Onlineretouren direkt über die Kasse abgewickelt. Sofern der Zahlstatus des Kunden es zulässt, kann eine retournierte Onlinebestellung nun vor Ort ausgezahlt werden. Die über die Kasse retournierte Ware verbleibt im Regelfall in der Filiale, in der der Artikel retourniert wurde.