Shoppingtouristen aus aller Welt sind Kunden von Galeria Kaufhof.
Shoppingtouristen aus aller Welt sind Kunden von Galeria Kaufhof.

Shoppingtouristen aus aller Welt

Galeria Kaufhof hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Spezialisten für europäische und außereuropäische Touristen entwickelt, die vor allem aus China, den arabischen Ländern, Russland, Niederlande und der Schweiz nach Deutschland kommen, um ausgiebig zu shoppen. Nach Angaben des Finanzdienstleisters Global Blue rangiert Deutschland aktuell auf Platz 4 im internationalen Ranking des Shopping-Tourismus hinter Frankreich, England und Italien. Speziell für Geschäftsreisende und Messebesucher stellt Deutschland eine attraktive Destination dar, die das Thema „Business“ auch gerne mit Freizeit und Shopping verbinden. Im internationalen Vergleich punktet Deutschland mit einem attraktiven Preisniveau. Außerdem vertrauen ausländische Besucher Produkten „Made in Germany", die für gute Qualität stehen.

Shoppingtouristen aus China werden in der Galeria Kaufhof Kofferabteilung beraten.

Mit speziellen Services punkten

In den Galeria-Kaufhof-Filialen kaufen Touristen gerne und häufig ein, weil sie neben der Einkaufsatmosphäre und dem breiten, hochwertigen Markenangebot insbesondere auch die Services schätzen, die das Warenhausunternehmen speziell für ausländische Kunden bietet. Hierzu zählen in allen Filialen Tax-Free-Service, Akzeptanz ausländischer Kreditkarten, Currency Choice, mehrsprachige Mitarbeiter und Hauswegweiser. In einigen Filialen wird darüber hinaus noch Downtown Cash Refund und Versand nach China angeboten. All das hat dazu beigetragen, dass Galeria Kaufhof in den vergangenen Jahren prozentual hohe Zuwächse bei ihren Tax-Free-Umsätzen verzeichnen konnte.

Shoppingtouristen aus China in der Kochzubehör-Abteilung von Galeria Kaufhof.

Nationen-Top-Ten bei Galeria Kaufhof

Die Kunden aus China führen die Nationen-Top-Ten bei Galeria Kaufhof an, gefolgt von den Besuchern aus den arabisch sprechenden Ländern, den Niederlanden, der Schweiz und den Gästen aus Russland. Die beliebtesten Shopping-Ziele unter den Touristen sind die Filialen Frankfurt Hauptwache, München Marienplatz, Berlin Alexanderplatz, Düsseldorf Königsallee, Köln Hohe Straße, Hannover Ernst-August-Platz, München Stachus und Stuttgart Königstraße. 
 

Chinesische Kunden an der Servicekasse von Galeria Kaufhof.

Kunden aus dem Reich der Mitte

Einen besonderen Auftrieb mit hohen Zuwachsraten erlebte in den vergangenen Jahren der Tourismus aus China. Die Welttourismusorganisation schätzt, dass bis zum Jahr 2020 ungefähr 180 Mio. Chinesen ins Ausland reisen werden. Im August 2014 brachte Galeria Kaufhof die Website galeria.cn an den Start, auf der sich Kunden aus China schon vor und während ihrer Reise durch Deutschland ganz gezielt über das Unternehmen, Marken und Services informieren können – auch mobil über ihr Smartphone. Die beliebtesten Abteilungen für chinesische Touristen sind Lederwaren, Uhren und Haushaltswaren. Sie schätzen vor allem bekannte Marken wie Rimowa, Tissot, Zwilling und Fissler.