Galeria Kaufhof Heidelberg - neue Sportabteilung
Galeria Kaufhof Heidelberg - neue Sportabteilung

Sportliche Akzente und noch mehr Service

08.05.2017

Pünktlich zur warmen Jahreszeit hat die Galeria Kaufhof Heidelberg Hauptstraße ihre neue Sportabteilung eröffnet. Auf mehr als 1.500 qm finden Sportbegeisterte hier alles, was das Herz begehrt. Während einer Umbauzeit von insgesamt drei Monaten wurde die Abteilung um rund 70 Prozent vergrößert und komplett neu gestaltet.

Noch größere Markenvielfalt
Das Angebot  wurde um zahlreiche neue Top-Marken wie Fjällräven, Mammut, Salomon, Columbia, Spyder und Odlo erweitert und erstrahlt nun in neuer Optik. Eine große Auswahl an Wander- und Fußballschuhen – darunter auch Profimodelle von Adidas und Nike – gehören ebenfalls zum neuen Sortiment. Fitnessschuhe und eine deutlich erweiterte Auswahl an Laufschuhen machen den Einkauf zu einem ganz neuen Erlebnis. Markenshops von Nike, Adidas, Under Armour, Esprit und Puma runden das Sortiment ab. Außerdem wird das Angebot um ein erweitertes Sortiment an Rollsportartikeln ergänzt. Neben Inline Skates von K2 und Rollerblades gehören außerdem Scooter und Elektroscooter, Skate- und Longboards sowie Heelys zu den Sortimentshighlights.

Umbau nach Kundenwünschen
Modischer Höhepunkt ist die große Auswahl an Sneakern und Trendschuhen von Marken wie Adidas, New Balance, Asics und Nike. Wer noch auf der Suche nach den passenden Urlaubs-Accessoires ist, wird hier ebenfalls fündig. Trendige Bademode von Marken wie Marc O´Polo, O´Neill, Esprit, Protest, Billabong und Seafolly macht nicht nur Lust auf Sonne, Sand und Meer, sondern verspricht auch ein schickes Strandoutfit. Mit dem Umbau stellt sich das Warenhaus konsequent auf die Wünsche und Bedürfnisse seiner Kunden in Heidelberg und Umgebung ein. „Wir spüren, dass die Nachfrage nach hochwertigen Sport- und Outdoorartikeln sowie nach Trendsportartikeln ständig steigt. Der Trend zur Bewegung ist nach wie vor ungebrochen. Ganz besonders in einer so jungen und sportbegeisterten Stadt wie Heidelberg“, sagt Filialgeschäftsführer Manfred Welt. „Darauf haben wir mit der Vergrößerung unserer Sportabteilung reagiert.“ Der Umbau bei laufendem Betrieb war eine echte Herausforderung, die das 10-köpfiges Team hervorragend gemeistert hat. „Mein Dank gilt allen Mitarbeitern für ihren tollen Einsatz und unseren Kunden, die uns in dieser turbulenten Zeit die Treue gehalten haben“, so Welt. Jetzt freuen sich die Mitarbeiter, den Kunden mit kompetenter Beratung zur Seite zu stehen und bei der Auswahl der richtigen Sportartikel zu unterstützen. Ob Scooter, Laufschuh oder Bademode – für jedes Sortiment gibt es in der neuen Sportabteilung fachkundige Experten.

„Wir möchten unseren Kunden ein fantastisches Shopping-Erlebnis bieten. Dabei spielt neben hochwertigen Marken und entspannter Atmosphäre natürlich auch Serviceorientierung eine wichtige Rolle“, so Welt. Dazu gehört auch die mobile Ergänzung der Beratungsgespräche mithilfe von Tablets. Die Filiale erweitert so ihre Sortimente um Produkte, die entweder ausverkauft sind oder die nicht zu ihrem üblichen Warenbestand gehören. Die Produkte können wahlweise an die Wunschadresse des Kunden oder versandkostenfrei in die Filiale vor Ort geliefert werden. Ist zum Beispiel ein Badeanzug oder ein Fußballschuh in einer bestimmten Größe gerade nicht vorrätig, kann der Artikel via Tablet direkt bestellt werden. „Darüber hinaus können die Kunden auf kaufhof.de nicht nur überprüfen, ob der Wunschartikel in einer Filiale ihrer Wahl erhältlich ist. Sie haben seit Anfang April sogar die Möglichkeit, ihn kostenfrei für 48 Stunden reservieren zu lassen – selbstverständlich völlig unverbindlich“, erklärt Welt.

Zur Neueröffnung der Sportabteilung hat es zahlreiche Aktionen und Events für die ganze Familie gegeben. Fitnessmodel Mareike Spaleck verriet ihre Tipps und Tricks rund um ein gelungenes Workout. Hobbyfußballer kamen ebenfalls auf ihre Kosten: Sie konnten auf dem Open-Air-Parkdeck mit Adidas Trick & Kick ihre Schusstechnik auf ein höheres Level bringen und ein Foto davon per Social-Media-Modul direkt mit ihren Freunden teilen. Direkt daneben wartete die Fun4U Stunt-Scooter Teststrecke auf die ganze Familie.