Azubi-Marketing einmal anders ...

17.04.2017

Wie sieht ein Arbeitstag eines Azubis bei Galeria Kaufhof eigentlich aus? Beim ersten Azubi-Day via WhatsApp haben Nathalie und Cristina, die in der Galeria Kaufhof Düsseldorf Königsallee zur Kauffrau im Einzelhandel ausgebildet werden, ganz direkt von ihrem beruflichen Alltag berichtet. Und die angemeldeten Teilnehmer konnten per WhatsApp Fragen stellen und Rückmeldung geben.

„Schüler, die sich für eine Ausbildung im Handel interessieren, erhalten so die Möglichkeit, einen authentischen Einblick zu bekommen und den Arbeitstag in Echtzeit mitzuerleben,“ sagt Dr. Uta Geppert, Abteilungsleiterin HR Marketing & Employer Branding der Galeria Kaufhof GmbH. „Wir wissen, dass Jugendliche intensiv WhatsApp nutzen. Deshalb holen wir sie genau da ab und kommen ohne Umschweife ins persönliche Gespräch.“

Die beiden Auszubildenden nahmen die Teilnehmer fünf Stunden mit und führten via Gruppenchat bei WhatsApp durch ihren Tag. Von der Kundenberatung, über die Kassentätigkeit bis hin zu dem Aufbau von Fokuspunkten und Informationen zu neuen Produkten in der Parfümerie – die unterschiedlichsten Tätigkeiten waren dabei. Seitens der Schüler wiederum wurden viele Fragen gestellt, und am Ende des Tages kam ein buntes Potpourri zusammen: Welche Aufgabe macht am meisten Spaß? Wie verläuft der erste Tag der Ausbildung? Gibt es noch freie Ausbildungsplätze für dieses Jahr? Bis wann sollte man sich bewerben? Welche weiteren Ausbildungswege bietet Galeria Kaufhof an?

„Die Aktion war ein voller Erfolg“, berichtet Geppert. „Wir konnten allen Teilnehmern einen einzigartigen Einblick gewähren und viele offene Fragen beantworten.“