Zeitung auf Laptop
Zeitung auf Laptop

Galeria Kaufhof Berlin Gropius-Passagen: Mietvertrag wird zum 31. August 2017 beendet

20.07.2017

Berlin, 26. Juli 2017 – Galeria Kaufhof hat den Mietvertrag der Filiale in den Berliner Gropius-Passagen gekündigt und wird den dortigen Geschäftsbetrieb zum 31. August 2017 aufgeben. Das Unternehmen sah sich zu diesem Schritt gezwungen, da aufgrund der zeitlichen Verzögerungen und organisatorischen Versäumnisse des Vermieters im Baufortschritt eine verlässliche und wirtschaftliche Planung der Umbaumaßnahmen in der Filiale nicht mehr gewährleistet ist.

„Wir bedauern sehr, dass wir die Filiale in den Gropius-Passagen nicht mehr weiterbetreiben können. Aber die unhaltbaren Umstände im Rahmen des Umbaus und die damit verbundenen teils unerträglichen Situationen für unsere Mitarbeiter und Kunden, haben dazu geführt, dass wir uns als Unternehmen zu dieser außerordentlichen Kündigung entschlossen haben“, betont Armin Devender, Verkaufschef der Galeria Kaufhof GmbH. Für alle betroffenen 49 Mitarbeiter strebt das Unternehmen gemeinsam mit den Arbeitnehmervertretern einvernehmliche und individuelle Lösungen an. „Sie erhalten das Angebot, in eine benachbarte Filiale zu wechseln und dort ein neues berufliches Zuhause zu bekommen“, so Devender.

Zeitung auf Laptop Pressekontakt

Für Fragen wenden Sie sich bitte an:

Galeria Kaufhof GmbH
Unternehmenskommunikation
& Public Affairs
Tel.: + 49 (0)221/223-5595
E-Mail: presse@kaufhof.de