HBC-Logo ziert das HBC Europe Service-Center in Köln: Edo Beukema, Guido Mager, Berna Bartosch, Gabriele Conte, Dr. Wolfang Link (v.l.n.r.)
HBC-Logo ziert das HBC Europe Service-Center in Köln: Edo Beukema, Guido Mager, Berna Bartosch, Gabriele Conte, Dr. Wolfang Link (v.l.n.r.)

Sichtbares Zeichen

HBC-Logo ziert jetzt das Kölner HBC Europe Service-Center

13.07.2017

Im Oktober 2015 hat die kanadische Hudson´s Bay Company die Galeria Kaufhof GmbH übernommen. Seither hat sich die Hauptverwaltung an der Kölner Leonhard-Tietz-Straße 1 zum HBC Europe Service-Center weiterentwickelt. Hier werden nun alle Banner, die in Europa vertreten sind, vorangetrieben. Als nach außen sichtbares Zeichen ziert jetzt das Logo von HBC Europe die Fassade des Gebäudekomplexes. Dr. Wolfgang Link, CEO HBC Europe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Galeria Kaufhof GmbH, sagte während der Enthüllung: „Die HBC-Familie ist in den vergangenen Jahren gewachsen und zusammengewachsen. Dabei bringt jedes Banner seine ganz eigene Persönlichkeit für den gemeinsamen Erfolg ein.“ Zu den Marken gehören Galeria Kaufhof als Kernbestandteil und auch Galeria Inno in Belgien. Erfolgreich gestartet in der HBC-Europe-Familie ist das Premium-Off-Price-Format Saks OFF 5TH: Das Banner hat in diesen Wochen bereits fünf Stores in Deutschland eröffnet. Außerdem steht die Markteinführung von Saks OFF 5TH und Hudson’s Bay in den Niederlanden kurz bevor. Dr. Link wies darauf hin, dass Köln als Standort für das HBC Europe Service-Center langfristig gesetzt ist: „Wir haben den Mietvertrag bereits im vergangenen Jahr bis 2028 verlängert.“